Seraph’s Last Stand

Der 1 FPS Lag-Zirkus.

Ein Roguelike Shoot Em Up im Angebot für 99 Cent? Klingt gut, besonders wenn die Bewertungen auf Steam bei 9/10 liegen. Die Switch ist aber kein PC, deshalb versagt dieses Spiel auf der Nintendo Konsole gnadenlos. Zum Glück hatte ich nicht den Vollpreis bezahlt.

Ihr Spielt als Zauberer und müsst mit eurem Stab Gegner abschießen. Mehr gibt es zur Geschichte nicht zu erzählen. Mit dem linken Stick bewegt man die Spielfigur, mit dem rechten wird gezielt und wahlweise kann mit den Schultertasten oder Buttons geschossen und gesprungen werden.

Nach jeder Runde gibt es eine zufällige Auswahl an Items, die im Kampf nützlich sein können. Mehr Schusskraft, erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit, größere Projektile und anderes Zeugs. Die Anzahl der Gegner erhöht sich im Spiel ständig, außerdem lassen selbige hin und wieder mal einen blauen Stein fallen, mit dem ihr euren Zauberer dauerhaft pimpen könnt. Neue Hüte und Stäbe stehen damit ebenfalls zur Auswahl und bieten verschiedene Features wie einen Dreifachschuss oder zielsuchende Geschosse.

Gezockt wird so lange, bis man von den Feinden Game Over geballert wird. Danach darf man noch seinen Namen in die Highscore Liste eintragen und das war’s.

Anfangs ist das Ganze noch recht unterhaltsam, allerdings sollte man Spiele der Hardware anpassen. Das wurde hier nicht gemacht. Wenn sich in späteren Runden mehrere Gegner auf dem Bildschirm befinden und der Zauberer entsprechend aufgerüstet ist, geht der uralte Tegra Chip der Switch so in die Knie, dass es unspielbar wird. Dann ruckelt der Brei mit 1 FPS vor sich hin und raubt einem den kompletten Spielspaß. Für mich unverständlich, wie man das Spiel so veröffentlichen konnte. Selten so eine lieblose Umsetzung gesehen. Ein Bild von diesem lächerlichen Lag-Zirkus könnt ihr euch in meinem folgenden Gameplay Video machen. Schade, denn ansonsten wäre es für 99 Cent ganz witzig gewesen, auch wenn es nicht viel Content bietet, die Grafik ziemlich bescheiden daherkommt und die Musik schnell eintönig wird. Hier sollte man eindeutig zur PC Version greifen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Fazit

Pro

  • Wäre ganz ok aber...

Kontra

  • ...ruckelt sich in die Hölle

Wertung

2
Schlecht
Emotion enttäuscht

2 Antworten zu “Seraph’s Last Stand”

  1. Avatar-Foto Commander64 sagt:

    Vielen scheint es wirklich nur noch darum zu gehen schnell Euros zu kassieren. Im Store der Switch ist so viel Müll wie bei keiner anderen Nintendo Konsole zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Auch interessant