Atlantis

Die Gorgon invaders kommen.

Dennis Koble programmierte 1982 das Shoot ’em up Atlantis für das Atari 2600 und somit eines meiner Lieblingsspiele – weil es schön bunt war. Außerdem dröhnten die Sound Effects super durch die Lautsprecher der Röhrenglotze. Mit 3 Geschütztürmen versucht ihr die Stadt Atlantis vor dem Beschuss der feindlichen Gorgon Invaders Raumschiffe zu beschützen. Ihr könnt, je nach Richtung und Knopfdruck, mit 3 verschiedenen Geschütztürmen nach schräg rechts, schräg links oder gerade nach oben schießen. Weil es mit dem mittleren Geschützturm am einfachsten ist Gegner zu treffen, gibt es dafür auch am wenigsten Punkte. Wurden alle 3 eurer Türme zerstört, heißt es Game Over. Nach jeder Runde drücken die feindlichen Gorgon’s etwas mehr auf die Tube und erhöhen ihre Fluggeschwindigkeit.

Atlantis wurde von Imagic veröffentlicht. Im späten Lebenszyklus des Atari 2600 kaufte Activision das Spiel.

Imagic veranstaltete 1982 einen Wettbewerb unter dem Namen „Destination Atlantis“. Die Spieler konnten Bildschirmaufnahmen ihrer Highscores von Atlantis einsenden und hatten dann die Chance das Spiel Atlantis 2 zu gewinnen. Eine schwierigere Version von Atlantis mit schnelleren und stärkeren Gegnern. Heute zählt es, aufgrund seiner Seltenheit, als sehr beliebtes Sammlerstück.

Atlantis ist zwar kein Meilenstein der Kreativität aber es versprüht herrliches Arcade-Feeling. Eine Runde gepflegtes Ballern für die Punktejagd geht einfach immer. Dabei sieht das Spiel auch noch sehr schick aus für Atari Verhältnisse. Selten habe ich so bunte und schick gezeichnete Sprites auf dem 2600er gesehen. Das Gameplay flutscht und je länger man spielt desto mehr entwickelt man ein Gefühl für das richtige Timing der Geschütztürme. Hier noch mein Gameplay Video. Die 9.999.999 maximal erreichbaren Punkte habe ich zwar nicht geknackt aber es hat mich direkt wieder in die frühen Jahre meiner Kindheit zurückversetzt. Herrlich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Fazit

Pro

  • Schicke Grafik
  • Passende Sound Effects
  • Arcade Feeling pur

Kontra

  • Etwas wenig Abwechslung
  • Wird schnell schnell
  • Die Intellivision Version hatte mehr Goodies

Wertung   (0 - 10)

8
Sehr Gut
Emotion begeistert

Schreibe einen Kommentar

Auch interessant