Schlittenfahrt

Ding, Ding, Dong.

Damals, im Jahr 1996, gab es jede Menge Sommerhits. Was jedoch fehlte war ein zünftiger Weihnachts-Hip-Hop. Diese Lücke hatten wir gestopft und wurden mit unserer Single „Schlittenfahrt“ im Radio rauf und runter gespielt. Am lustigsten waren immer die Rechtfertigungen der Radiomoderatoren, wenn sie unseren Track angesagt hatten: „Und jetzt kommen die, und die heißen wirklich so, oxidierten Schweine mit Schlittenfahrt.“ Alleine dafür hat sich unser Bandname schon gelohnt. 😊 Den Track hatten wir damals bei Davor in seinem Studio aufgenommen. Der meinte zur Urversion: „Also wenn ihr den Text entschärft, dann könnte das echt was werden.“ Daraufhin hatten wir unseren Nikolaus-Disstext umgeschrieben und siehe da, er hatte recht. Hier der entschärfte, veröffentlichte Radio Edit:

MusikSam da Produzänt
TextSam da Produzänt
Kant da Prediga
RapSam da Produzänt
Kant da Prediga
Mastering Davor
Recording Davor
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sam

Sam

Fan von japanischer Kultur, Technik-Gadgets, Ramen, Action-Figuren und allem, was kawaii oder retro ist.

Eine Antwort zu “Schlittenfahrt”

  1. Avatar-Foto Commander64 sagt:

    Perfekt für die Weihnachtszeit.
    Ding, ding, dong. 😁

Schreibe einen Kommentar

Auch interessant